Schulinformationen

Das Gymnasium Lüchow gehört zum internationalen Netzwerk der UNESCO-Projektschulen.

Hier finden Sie Informationen über unser Leitbild als UNESCO-Projektschule, die Schulleitung, das Sekretariat und das Kollegium.

Mehr Informationen

Eltern und Schüler

Eltern und Schüler sind in allen schulischen Gremien vertreten und nutzen die Möglichkeit im Schulvorstand, der Gesamtkonferenz und durch ihre Konferenzvertreter aktiv an der Gestaltung der Schule mitzuwirken.
Hier finden Sie alle weiteren Informationen über die Arbeit des Eltern- und Schülerrates und den von der Elternschaft selbst verwalteten Sozialfonds, der zur Unterstützung bedürftiger Eltern und Schüler eingerichtet wurde.

Mehr Informationen

Informationen und Downloads

In diesem Bereich stellen wir unseren Terminplan, Formulare und Merkblätter zu Ihrer Information und zum Download zur Verfügung.

Außerdem finden Sie unsere Konzepte zu den Bereichen Förderung, Studien- und Berufsorientierung sowie Suchtprävention. 

Mehr Informationen

Einteilung der Klassen A- & B-Wochen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem nun klar ist, dass am 15.3. endlich schrittweise mit dem Wechselunterricht bis zu den Osterferien begonnen werden kann, haben wir diesen wie folgt organisiert:

Für die Jahrgänge 5, 6, 7 und 12 bleibt es bei der Einteilung in A- und B-Woche für jeweils eine ganze Woche im Präsenzunterricht und eine Woche im Lernen zu Hause (siehe Liste "Einteilung Klassen..." als Datei zum Download).

Aufgrund der Anordnung des Kultusministers, dass alle Kinder und Jugendlichen vor Beginn der Osterferien noch einmal in der Schule "sichtbar" werden sollen, müssen wir für die Jahrgänge 8, 9, 10 und 11 das Wechselmodell anpassen. Aus diesem Grund wird die Woche vom 22.03. - 26.03.21 für diese Jahrgänge geteilt, so dass eine Gruppe am Montag und Dienstag, die andere Gruppe von Mittwoch bis Freitag unterrichtet wird (siehe Liste in der Datei).

Für die Jahrgänge 5 bis 7 wird es an den Montagen (15.03. und 22.03.) in der 1. und 2. Stunde jeweils eine Klassenleiterstunde geben. Sollten die Klassenlehrer die 2. Stunde nicht für die Klassenlehrertätigkeit brauchen, kann hier auch Fachunterricht erfolgen.

Für die Jahrgänge 8, 9, 10 und 11 findet am Montag (22.03.21) bzw. für die zweite Gruppe am Mittwoch (24.03.21) jeweils in der 1. Stunde eine Klassenleiterstunde statt.

Für alle Jahrgänge sind das Szenario B und die damit geltenden Maßnahmen zu beachten.

Mit Beginn des Wechselunterrichts nehmen die SuS der Notbetreuung (5. und 6. Klasse) am regulären Unterricht teil. Der Jahrgang 13 setzt seinen Wechselunterricht wie bisher fort.
Diese Regelungen gelten vorerst nur bis zu den Osterferien.

Freundliche Grüße
Dr. Rainer Bartholomai

Einteilung Klassen A- & B-Wochen

Neue Briefe des MK

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute nachmittag sind neue Briefe aus dem Kultusministerium eingetroffen, die hier zum Download bereit stehen. Wir freuen uns darauf, unsere SchülerInnen in der übernächsten Woche wieder schrittweise zurück im Unterricht in der Schule wiedersehen zu können! Der Kultusminister schreibt dazu:

"Bis zu den Osterferien ist für die Schulen in Niedersachsen folgende Stufung vorgesehen:
Ab dem 15. März 2021gilt das Szenario B für den Primarbereich, die Schuljahrgänge 5-7 und die Abschlussklassen des Sekundarbereichs I, die Schuljahrgänge 12 und 13 des Sekundarbereichs II (...) Ab dem 22. März , 2021gilt das Szenario B für alle Schülerinnen und Schüler. In Landkreisen mit einer Inzidenz von über 100 gibt es allerdings zunächst keine weiteren Öffnungsschritte. Hier bleibt es vorerst bei der jetzigen Regelung.(...)"

Falls die Inzidenzwerte des Landkreises weiterhin stabil bleiben, beginnen wir also am Gymnasium Lüchow am 15. März (B-Woche) mit dem Wechselunterricht in A- und B-Wochen in den Jahrgängen 5-7 und 12. Der Jahrgang 13 bleibt unverändert im Wechselunterricht. Am 22. März (A-Woche) kommen die Jahrgänge 8-11 dazu.

Die weiteren Regelungen betreffen die Hygieneregeln, die aber unverändert gelten, sowie die Ankündigung von Selbsttests in Schulen. Sobald wir dazu mehr wissen, informieren wir alle umgehend.

Freundliche Grüße
Dr. Rainer Bartholomai - Schulleiter -

Brief an die Eltern/Erziehungsberechtigten
Brief an SuS Sek. I
Brief an SuS Sek. II

2. Halbjahr 2020/2021

Schul-Ausfall im Kreis

Es beginnt die Winterzeit. Bei extremen Witterungsbedingungen oder aus anderen Gründen, wie zum Beispiel bei Heizungs- und Wasserschäden, kann es zu Schulausfällen kommen.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg befindet sich ab November in der Rufbereitschaft und entscheidet bei extremen Witterungsbedingungen in der Regel bereits in den frühen Morgenstunden, ob der Unterricht stattfinden kann oder nicht.

Ordnet der Landkreis einen kreisweiten Schulausfall an, dann wird dies bis spätestens 6 Uhr morgens im Radio bekanntgegeben.

Zusätzlich informiert der Landkreis Lüchow-Dannenberg über einen eigenen Schulausfall- Newsletter, für den man sich unter der Adresse: www.luechow-dannenberg.de/schulausfall-newsletter kostenfrei anmelden kann.

Auch die kostenlose Bürgerinformations- und Warnapp BIWAPP informiert zuverlässig über Schulausfälle.

Weitere Informationen gibt es auch unter: www.biwapp.de/luechow-dannenberg.de.

Bitte beachten Sie: Liegt keine Information des Landkreises vor, dass der Schulunterricht im Kreis ausfällt, findet er planmäßig statt.

Generell stellen die Schulen während eines Unterrichtsausfalls die Betreuung der Schüler und Schülerinnen sicher, die nicht zu Hause bleiben können. Eine mögliche Betreuung kann nur unter Vorbehalt der jeweils gültigen Regelungen in der derzeit bestehenden Corona-Situation erfolgen.

Einen landkreisweiten Schulausfall ordnet die Kreisverwaltung nur bei extremen Wetterlagen an. In der Regel kann die Schülerbeförderung bei winterlichem Wetter stattfinden.

Hierfür sorgt neben der Straßenbauverwaltung der vom Landkreis Lüchow-Dannenberg und der Samtgemeinde organisierte Winterdienst.

Auch die LSE, die im Auftrag des Landkreises die Schülerbeförderung leistet, trifft entsprechende Vorkehrungen für die Winterzeit.

Merkblatt vom Nds. Kultusministerium

Freistellung vom Präsenzunterricht im Härtefall (Corona)

Das Antragsformular für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben und bei denen gemäß Definition des Robert-Koch-Instituts das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs besteht.

Das Antragsformular können Sie hier downloaden.

Allgemeine Informationen

Das Gymnasium Lüchow ist ein allgemeinbildendes Gymnasium, in dem die Jahrgangsstufen 5 bis 10 in der Sekundarstufe I und die Jahrgangsstufen 11 bis 13 in der Sekundarstufe II unterrichtet werden. Etwa 550 Schüler in jeweils 3 bis 4 Klassen pro Jahrgang werden von 45 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Umwelttipp für Dezember 2020

Die 10c gedenkt der Familie Mansfeld

Der 9. November ist ein geschichtsträchtiges Datum. Neben vielen anderen Ereignissen, die die deutsche Geschichte geprägt haben, fand zu diesem Datum auch die Reichspogromnacht statt. Dieses unmenschliche Vorgehen gegen die jüdische Bevölkerung war ein Vorgeschmack auf das, was noch kommen sollte: den Holocaust. Auch in Lüchow gab es eine jüdische Familie, die unter den Nationalsozialisten leiden musste und schließlich fast vollständig ausgelöscht wurde.

Auf die sprichwörtlichen Spuren der Familie Mansfeld begab sich auch die Klasse 10c unseres Gymnasiums, indem sie die 2015 in der Kalandstaße verlegten Stolpersteine besuchten und Blumen niederlegten. Tief beeindruckt von den Ereignissen im Jahr 1938 und dem grausamen Tod der Lüchower Familie entstand dieser Film.

Stadtradeln 2020

Informationen zur Wahl der 2. Fremdsprache

Die Medienscouts stellen sich vor

Hallo, wir, das sind Ragna, Sina (hinten), Kiran, Henrik Tim und Immanuel (fehlt auf dem Foto) sind die Medienscouts am Gymnasium Lüchow.

Seit September 2019 nehmen wir an einer Ausbildung zu Medienscouts teil und treffen uns regelmäßig montags in der 7. und 8. Std. in der Medienscout-AG. Geleitet wird die AG von Frau Jansen und Herrn Gerlach.
Wir befassen uns mit allen Themen, die das Internet und den Umgang mit Medien betreffen und versuchen unser Wissen dazu nach und nach auszubauen.
Recherchiert haben wir schon zu Bildrechten, App-Berechtigungen, der Chat-Netiquette und ganz allgemein mit den Chancen und Gefahren des Internets.
Ihr könnt uns montags in der 2. großen Pause in der Bibliothek antreffen oder persönlich ansprechen, wenn ihr Rat,Tipps oder Beistand benötigt.

Regelmäßig wollen wir euch auf der Schulhomepage über  interessante Themen informieren.

Hier findet ihr unsere Tipps zur Netiquette: Link zum Text Netiquette

Wasser für Kenia

UNESCO Wasser für Kenia

Zisterne in Itumbule gebaut!
UNESCO Studienfahrt

UNESCO Studienfahrt

Seminarfachkurses sf3 nach Málaga
UNESCO Studienfahrt

UNESCO Studienfahrt

Drei Städte, 37 Grad und keine Spur von Langeweile
Umweltschule

Umweltschule

Unsere Projekte als "Umweltschule"
Jahrgang 11 - Projektklasse Kunst

Jahrgang 11 - Projektklasse Kunst

Theoretisch als auch praktisch mit Kunstwerken auseinandersetzen.
Drachenboot-Indoorcup

Drachenboot-Indoorcup

Schüler- und Lehrerteam beim Drachenboot-Indoorcup erfolgreich
Lesekisten der 6a

Lesekisten der 6a

Lesen, Basteln, Vorlesen, Präsentieren – all das begleitete uns.