Schulinformationen

Das Gymnasium Lüchow gehört zum internationalen Netzwerk der UNESCO-Projektschulen.

Hier finden Sie Informationen über unser Leitbild als UNESCO-Projektschule, die Schulleitung, das Sekretariat und das Kollegium.

Mehr Informationen

Eltern und Schüler

Eltern und Schüler sind in allen schulischen Gremien vertreten und nutzen die Möglichkeit im Schulvorstand, der Gesamtkonferenz und durch ihre Konferenzvertreter aktiv an der Gestaltung der Schule mitzuwirken.
Hier finden Sie alle weiteren Informationen über die Arbeit des Eltern- und Schülerrates und den von der Elternschaft selbst verwalteten Sozialfonds, der zur Unterstützung bedürftiger Eltern und Schüler eingerichtet wurde.

Mehr Informationen

Informationen und Downloads

In diesem Bereich stellen wir unseren Terminplan, Formulare und Merkblätter zu Ihrer Information und zum Download zur Verfügung.

Außerdem finden Sie unsere Konzepte zu den Bereichen Förderung, Studien- und Berufsorientierung sowie Suchtprävention. 

Mehr Informationen

Schul-Ausfall im Kreis

Es beginnt die Winterzeit. Bei extremen Witterungsbedingungen oder aus anderen Gründen, wie zum Beispiel bei Heizungs- und Wasserschäden, kann es zu Schulausfällen kommen.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg befindet sich ab November in der Rufbereitschaft und entscheidet bei extremen Witterungsbedingungen in der Regel bereits in den frühen Morgenstunden, ob der Unterricht stattfinden kann oder nicht.

Ordnet der Landkreis einen kreisweiten Schulausfall an, dann wird dies bis spätestens 6 Uhr morgens im Radio bekanntgegeben.

Zusätzlich informiert der Landkreis Lüchow-Dannenberg über einen eigenen Schulausfall- Newsletter, für den man sich unter der Adresse: www.luechow-dannenberg.de/schulausfall-newsletter kostenfrei anmelden kann.

Auch die kostenlose Bürgerinformations- und Warnapp BIWAPP informiert zuverlässig über Schulausfälle.

Weitere Informationen gibt es auch unter: www.biwapp.de/luechow-dannenberg.de.

Bitte beachten Sie: Liegt keine Information des Landkreises vor, dass der Schulunterricht im Kreis ausfällt, findet er planmäßig statt.

Generell stellen die Schulen während eines Unterrichtsausfalls die Betreuung der Schüler und Schülerinnen sicher, die nicht zu Hause bleiben können. Eine mögliche Betreuung kann nur unter Vorbehalt der jeweils gültigen Regelungen in der derzeit bestehenden Corona-Situation erfolgen.

Einen landkreisweiten Schulausfall ordnet die Kreisverwaltung nur bei extremen Wetterlagen an. In der Regel kann die Schülerbeförderung bei winterlichem Wetter stattfinden.

Hierfür sorgt neben der Straßenbauverwaltung der vom Landkreis Lüchow-Dannenberg und der Samtgemeinde organisierte Winterdienst.

Auch die LSE, die im Auftrag des Landkreises die Schülerbeförderung leistet, trifft entsprechende Vorkehrungen für die Winterzeit.

Merkblatt vom Nds. Kultusministerium

Freistellung vom Präsenzunterricht im Härtefall (Corona)

Das Antragsformular für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben und bei denen gemäß Definition des Robert-Koch-Instituts das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs besteht.

Das Antragsformular können Sie hier downloaden.

Brief des Kultusministeriums zum Schuljahresbeginn 2020/21 (Auszug)

Wie von Herrn Minister Tonne vor den Sommerferien angekündigt, haben wir uns zwei Wochen vor Schulbeginn die Infektionslage angesehen und abgewogen, ob wir das kommende Schuljahr weiterhin wie geplant mit Szenario A (eingeschränkter Regelbetrieb) beginnen können.

Nach der aktuellen Lageeinschätzung zum Infektionsgeschehen mit dem Niedersächsischen Gesundheitsministerium und dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt kann ich Ihnen mitteilen, dass wir mit dem Szenario A in das kommende Schuljahr starten können.
Die Planungen und Vorbereitungen für Szenario A (sowie B und C) liegen vor. In den vergangenen Wochen sind Ihnen die Leitfäden für das kommende Schuljahr sowie der aktualisierte Rahmen-Hygieneplan Corona Schule zugegangen. Damit haben wir eine gute Ausgangslage, um den eingeschränkten Regelbetrieb am 27. August aufzunehmen.

Wir müssen uns jedoch auch darauf einstellen, dass es aufgrund lokaler oder regionaler Infektionsherde zeitweise notwendig sein kann, den Präsenzunterricht wieder einzuschränken. Dies kann Regionen, aber auch einzelne Schulen oder Klassen betreffen. Wir behalten das Infektionsgeschehen weiterhin im Blick. Wenn es regional wieder zu deutlich erhöhten Infektionszahlen kommen sollte und das örtliche Gesundheitsamt feststellt, dass das regionale Infektionsgeschehen einen eingeschränkten Regelbetrieb nicht mehr zulässt, wird auf Veranlassung des örtlichen Gesundheitsamtes in Szenario B (Schule im Wechselmodell) oder Szenario C (Quarantäne und Shutdown) gewechselt.
Ist das Ausbruchsgeschehen überregional, können auch eine Landesverordnung und eine entsprechende Verfügung der Niedersächsischen Landesschulbehörde eine landesweite verbindliche Regelung vorgeben. Wir gehen jedoch nach gegenwärtiger Beurteilung des Infektionsgeschehens in Niedersachsen nicht von der Notwendigkeit einer erneuten landesweiten Schulschließung aus.

Allgemeine Informationen

Das Gymnasium Lüchow ist ein allgemeinbildendes Gymnasium, in dem die Jahrgangsstufen 5 bis 10 in der Sekundarstufe I und die Jahrgangsstufen 11 bis 13 in der Sekundarstufe II unterrichtet werden. Etwa 550 Schüler in jeweils 3 bis 4 Klassen pro Jahrgang werden von 45 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Studienfahrt nach Griechenland - Mykene & Olympia

September 2020 Seminarfachkurs 13

Umwelttipp des Monats

Stadtradeln 2020

Das sind wir! Die Schülervertreter 2020

Wir sind...
… ein SV-Team aus drei gleichberechtigten Schülervertreter*innen
… Ansprechpartner*innen für Schüler*innen, Lehrer*innen, Schulleitung und Eltern


Wir wollen…

… die Interessen aller Schüler*innen vertreten
… Ideen und Wünsche sammeln
… neue Projekte anstoßen


Wir sind zu erreichen…

… analog
… über unseren Postkasten im Schulflur
… digital über die Schul-E-Mail

Informationen zur Wahl der 2. Fremdsprache

Die Medienscouts stellen sich vor

Hallo, wir, das sind Ragna, Sina (hinten), Kiran, Henrik Tim und Immanuel (fehlt auf dem Foto) sind die Medienscouts am Gymnasium Lüchow.

Seit September 2019 nehmen wir an einer Ausbildung zu Medienscouts teil und treffen uns regelmäßig montags in der 7. und 8. Std. in der Medienscout-AG. Geleitet wird die AG von Frau Jansen und Herrn Gerlach.
Wir befassen uns mit allen Themen, die das Internet und den Umgang mit Medien betreffen und versuchen unser Wissen dazu nach und nach auszubauen.
Recherchiert haben wir schon zu Bildrechten, App-Berechtigungen, der Chat-Netiquette und ganz allgemein mit den Chancen und Gefahren des Internets.
Ihr könnt uns montags in der 2. großen Pause in der Bibliothek antreffen oder persönlich ansprechen, wenn ihr Rat,Tipps oder Beistand benötigt.

Regelmäßig wollen wir euch auf der Schulhomepage über  interessante Themen informieren.

Hier findet ihr unsere Tipps zur Netiquette: Link zum Text Netiquette

Wasser für Kenia

UNESCO Wasser für Kenia

Zisterne in Itumbule gebaut!
UNESCO Studienfahrt

UNESCO Studienfahrt

Seminarfachkurses sf3 nach Málaga
UNESCO Studienfahrt

UNESCO Studienfahrt

Drei Städte, 37 Grad und keine Spur von Langeweile
Umweltschule

Umweltschule

Unsere Projekte als "Umweltschule"
Jahrgang 11 - Projektklasse Kunst

Jahrgang 11 - Projektklasse Kunst

Theoretisch als auch praktisch mit Kunstwerken auseinandersetzen.
Drachenboot-Indoorcup

Drachenboot-Indoorcup

Schüler- und Lehrerteam beim Drachenboot-Indoorcup erfolgreich
Lesekisten der 6a

Lesekisten der 6a

Lesen, Basteln, Vorlesen, Präsentieren – all das begleitete uns.